Zahnart – Implantologie und Chirurgie

– Zähne ganz nah am natürlichen Vorbild –

Keine andere Methode ersetzt Zähne so naturgetreu wie diese Art der Versorgung. Implantatgetragene Zähne sind von natürlichen Zähnen in Aussehen und Funktion nahezu nicht zu unterscheiden. Zudem bieten sie medizinische Vorteile: Bei Implantaten müssen keine gesunden Nachbarzähne beschliffen werden und sie verhindern Knochenrückgang – weil sie den Kiefer natürlich belasten.

implantologie-zahnart

Bei der Implantologie werden künstliche Zahnwurzeln in den Kiefer eingepasst, an denen nach dem Einwachsen in den Kiefer unter dem Schutz der Mundschleimhaut mit Hilfe eines Aufbauteils die künstlichen Zähne befestigt werden. In seiner Funktionsweise übernimmt das Implantat die Aufgabe der Zahnwurzel. Der Druck, der beim Kauvorgang entsteht, wird über das Implantat in den Kieferknochen eingeleitet. Allerdings funktionieren Implantate nur dann langfristig, wenn der Patient auf sorgfältige Mundhygiene und konsequente Pflege des Implantates achtet.

Weitere Informationen

Die Implantologie kommt immer dann als Behandlungsmethode in Frage, wenn aufgrund der Zahnverhältnisse die Anwendung prothetischer Maßnahmen nicht möglich ist. Meist scheitert die Prothetik dann, wenn viele Zähne hintereinander fehlen und es keine brauchbaren Befestigungsmöglichkeiten gibt. In erster Linie wird Titan als Material in der Implantologie verwendet, zusätzlich werden die individuellen Gegebenheiten beim Patienten berücksichtigt, die unter Umständen die Materialwahl beeinflussen können.

Die Grundvoraussetzungen werden in einer ausführlichen zahnmedizinischen Anamnese festgestellt. Vor dem Setzen des Implantats müssen auch Karies und Parodontose behandelt beziehungsweise beseitigt werden. In einer Operation, die unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird, wird das Implantat gesetzt und nach 3 bis 6 Monaten ist es fest mit dem Kiefer verwachsen. In der Heilungsphase erhält der Patient ein Provisorium und das Implantat wird regelmäßig kontrolliert. Ist der Verwachsungsprozess abgeschlossen, wird der endgültige neue Zahn am Implantat befestigt.

Sie haben individuelle Fragen? Wir sind gern für Sie persönlich da! Möchten Sie mehr über die Möglichkeiten rund um das Thema Implantologie erfahren? Dann rufen Sie uns jetzt an und vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch:

Tel.: 0341/ 224 7863

Mail: info@zahnart-leipzig.de

Kontaktieren Sie uns.

Notdienst